RSS
 

Grünes Marketing – Moosfitis bringen Ihren Slogan an die Wände

12 Apr
Graffiti aus Moos - Moosfiti

Graffiti aus Moos - Moosfiti (Bild: greenopolis.com)

Moosfitis sind eine Alternative zu den aus den Stadtbildern bekannten Graffitis, die bei Hausbesitzern oder Stadtverwaltungen oft für Ärger sorgen. Mit einem Moosfiti lassen sich Schriftzüge und Bilder an die Wände bringen, die rein aus Moos bestehen. Ein so auf die Wand gebrachter, eigener Slogan kann nach Belieben wieder entfernt werden. Das macht die Moosfitis auch für Unternehmen interessant. Ein solcher Slogan wird viel mehr Aufmerksamkeit erregen als jedes herkömmliche Werbeplakat.

Zum einen kann die Moos-Farbe schnell und einfach selbst hergestellt werden, zum anderen ist sie im Gegensatz zu Lacken ungiftig und damit ökologisch abbaubar. Mit ein wenig Geschick kann man sich als Unternehmer diesen neuen Trend zunutze machen und sein eigenes Logo oder einen eigenen Slogan mit einem Moosfiti auf die Wand bringen. Sicherlich fällt diese Art einer Werbung besonders auf und zeigt, dass ein Unternehmen wirklich im Sinne der Umwelt denkt.

Ökologisch verträgliches Werbemittel

Ein Moosfiti aus Moos-Farbe wächst nur dort, wo man die ökologisch verträgliche Farbe auf die Wand aufgetragen hat. Zur Pflege des Moosfitis Bedarf es nur etwas Wasser, mit dem man den an die Wand gebrachten Slogan regelmäßig besprüht. Die Moosfarbe selbst kann aus Moos, Wasser oder Bier, Joghurt, sowie Zucker oder Geliermittel in einem Mixer selbst hergestellt werden. Im Anschluss kann die Moosfiti Farbe mit einem Pinsel entweder freihändig oder mithilfe einer Schablone an die Wand gebracht werden.

Bebilderte Anleitung für ein Moosfiti

Moosfiti Anleitung

Moosfiti Anleitung (Bild-Quelle: reallol.com)

 

Tags: , , , , , ,

Kommentieren zu diesem Beitrag!