Schlagwort-Archive: Zielgruppe

Marketing passend zur Jahreszeit – auf die Idee kommt es an

Sprite Marketing Idee - Sprite Dusche in Rio

Sprite Marketing Idee – Sprite Dusche in Rio

Gerade Marketingkampagnen die den verschiedenen Jahreszeiten oder Feiertagen angepasst werden, machen es besonders einfach die jeweilige Zielgruppe anzusprechen. So ist es je nach Jahreszeit mehr oder weniger einfach, die zündende Idee zu finden, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu einem Highlight für ihre Zielgruppe macht. Die Coca Cola Company zeigt wie einfach es sein kann eine Idee zu finden, die sich optimal mit dem Produkt verbinden lässt. Hier geht es darum, das Erfrischungsgetränk Sprite der Zielgruppe zu präsentieren. Wie lässt sich das einfacher realisieren, als mit einer erfrischenden Dusche an einem heißen Strand.

Weiterlesen

So nutzen Sie Pinterest effektiv für Ihr Unternehmen

So nutzen Sie Pinterest effeltiv

So nutzen Sie Pinterest effeltiv

Die Plattform Pinterest versteht sich als ein neuer Channel, der im Online Marketing einiges Potenzial in sich birgt. Neben Twitter und Facebook bietet Pinterest eine weitere Möglichkeit, Ihre Kunden zu erreichen. Zudem können Sie über diese Plattform in Erfahrung bringen, für welche Themen sich Ihre Kunden besonders begeistern. Gerade für Betreiber von Online-Shops bietet Pinterest die Möglichkeit, Bilder zu den eigenen Produkten zu veröffentlichen und potenzielle Kunden für diese Produkte zu interessieren. Den Weg, wie man sich einen Pinterest Account anlegt haben wir bereits in dem Beitrag Pinterest Account erstellen wie ein Profi aufgezeigt. Nun möchten wir weitere Wege aufzeigen, wie sich die Pinterest Plattform effektiv für Ihr Unternehmen nutzen lässt.

Weiterlesen

8 Tipps zum Mobile Marketing – Wie Sie Smartphones & Tablet-PCs für sich nutzen können!

Mobile Marketing

Mobile Marketing

Das Mobile Marketing gehört mit zu den modernsten Arten, seine Werbung an den Mann oder genauer gesagt an den Kunden zu bringen. Wenn man bedenkt, das laut Allensbach-Institut schon 2008 über 95 Prozent der Deutschen ein Handy besessen haben, kann man erahnen, welch mächtiges Werkzeug im Mobile Marketing erwachsen ist. Auch die Zahl internetfähiger Smartphones steigt stetig. im Q4 2010 hatten 18% aller Deutschen ein Smartphone und in den USA sind bereits 40% aller verkauften Mobiltelefone Smartphones!

2010 wurden weltweit erstmals mehr Smartphones als Laptops und PCs verkauft. Dazu kommt noch eine nicht unbeträchtliche Zahl an Tablet-PCs wie dem Apple Ipad oder dem Samsung Galaxy Tab. Smartphones & Tablets haben den Vorteil dass der Kunde Sie fast immer bei sich trägt. Beim ausgehen, shoppen, im Gespräch mit Freunden oder bei der Arbeit. Durch den Zugang zum Internet verschwinden hier die Grenzen zwischen virtueller Welt und „Realität“.

Prognose für die weitere Entwicklung von Smartphone-Verkäufen:
Weiterlesen

Professionelles Gender-Marketing beginnt beim Produktdesign

Gender-Marketing

Gender-Marketing

Gender-Marketing richtet sich in der Regel „gezielt“ an Männer oder Frauen. Je nach Produkt werden die Werbekampagnen so abgestimmt, das überwiegend ein Geschlecht angesprochen wird. Doch hier ist Vorsicht geboten, es ist nicht nur das weibliche Geschlecht, das Schuhe kauft und im Gegensatz dazu sollte man bedenken, das Männer außer Autos auch andere Produkte kaufen. Für geraume Zeit wurde im Gender-Marketing eine klare Trennung betrieben. Werbe-Kampagnen richteten sich entweder nur an die Zielgruppe Frau oder an die Zielgruppe Mann. Dabei wurde zumeist außer Acht gelassen, dass die beworbenen Produkte auch für das jeweils andere Geschlecht von Interesse sein können. Dies zeigt, dass das Gender-Marketing zum Teil noch in den „Kinderschuhen“ steckt.

Weiterlesen

Ausgefallene Werbeplätze für mehr Aufmerksamkeit

Türgriffe mit Werbeeffekt

Türgriffe mit Werbeeffekt

Gute Werbung fällt auf, erreicht die Zielgruppe, ist unverwechselbar, passt in den Kontext und man kann sich daran erinnern. Doch wie schafft man es, dass eine Werbung all diese Punkte erreicht. Ganz einfach, mit ausgewählten und ausgefallenen Werbeplätzen. Diese ausgefallenen Werbeplätze lassen sich im Alltag entdecken. Viele Dinge/Orte, die von Ihren Kunden täglich genutzt werden, bieten beispielsweise den Platz, an dem ihre Werbung angebracht werden kann. Um diese ausgefallenen Werbeplätze zu entdecken, bedarf es ihrer Aufmerksamkeit. Unzählige ungenutzte Werbeflächen warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die folgenden 10 Beispiele sollen sie inspirieren, damit sie sich in Zukunft nicht nur Gedanken um die Werbebotschaft selbst, sondern auch um den Weg der Verbreitung machen. Sicherlich sind auch ausgefallene Werbegeschenke ein guter Weg ihre Werbung zu verbreiten. Weitere Ideen und Anregungen finden sich zum Teil auch in den 10 Best-Pratice Beispielen zum Ambient Marketing.

10 Beispiele für ausgefallene Werbeplätze

Weiterlesen

Passen Ihre Werbemittel zur Unternehmensstrategie?

Kreditkartenetui - Edel und Fein

Kreditkartenetui - Edel und Fein

Werbemittel sind nicht einfach nur Streuartikel, die man den Kunden in die Hand drückt, um ihm eine Freude zu machen. Vielmehr sollten Werbemittel als Teil der Unternehmensstrategie angesehen werden, mit der man einen Zugewinn an Kunden, sowie eine gute Kundenbindung erreichen möchte. Daher sollte man sich bei der Entscheidung für ein geeignetes Werbemittel Gedanken dazu machen, ob dieses Werbemittel die Unternehmensstrategie vorantreiben wird. Zur Unternehmensstrategie gehören die Ziele, die sich ein Unternehmen steckt, die Strategien, die verfolgt werden, um diese Ziele zu erreichen. Aber auch die Werbemittel, die genutzt werden, um die Strategien zum Erreichen der Unternehmensziele umzusetzen. So sollten ergänzend zu verschiedenen weiteren Werbestrategien auch Werbemittel Berücksichtigung finden, die als Give Aways, dem Kunden das Branding des eigenen Unternehmens näher bringen. Da beispielsweise Kreditkarten sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, würde ein Kreditkartenetui mit dem Firmenbranding sich hier sehr gut als Werbeartikel eignen.
Weiterlesen