„Cute Marketing“ Wie niedliche Tiere und Babys in der Werbung Ihre Gefühle manipulieren

Die liebevolle Bezeichnung „Cute Marketing“ umschreibt die Marketing Bemühungen, bei denen auf den Faktor „Niedlichkeit“ gesetzt wird. Mit den niedlichen Bildern von Babies und süßen Tieren sollen im Zusammenhang mit den jeweiligen Produkten oder Dienstleistungen positive Gefühle in den potenziellen Kunden geweckt werden. Eben diese positiven Gefühle gehören mit zu den Gründen die Kunden zum Kauf bewegen. Dazu ist nicht zwingend erforderlich, dass es sich auch um ein Produkt für Kinder oder Haustiere handeln muss.

Cute Marketing ach wie niedlich

Cute Marketing ach wie niedlich

Zudem sorgt beim „Cute Marketing“ das „Ach wie niedlich Gefühl“ der Betrachter dafür, das diese Videos und Kampagnen häufiger angesehen, gelesen und weiterversendet werden als herkömmliche Werbekampagnen. Ein einprägsames Beispiel dafür ist das Toyota Werbevideo, bei dem niedlich witzige Tierszenen auf den 40 jährigen Geburtstag des Autoherstellers aufmerksam machen sollen. Eine Studie der University of Oxford in Verbindung mit der Biological Psychatry hat belegt, dass diese Bilder in uns Gefühle wecken, die sich als Werbeträger eignen. So lässt es sich auch erklären, das die Werbung mehr und mehr auf virale Videos setzt, die eben diese Bilder als Grundlage aufweisen. Aufgrund dieser Grundlagen eignen sich auch süß witzige Werbegeschenke dazu, die Aufmerksamkeit ihrer Kunden zu gewinnen.

Süße Videos von Tieren und Babys, die beispielhaft sind

Die streitenden Engel von Mercedes sollen die Aufmerksamkeit der Kunden über das Gefühl erlangen.

Toyota hat runden Geburtstaach, das wollen uns die lustigen und niedlichen Tiere in dem Spot zeigen. Mein Favorit in diesem Video ist und bleibt der Eisbär.


Witzig süß und niedlich sind auch die Hunde aus dem Pedigree Spot die für die Dentastix des bekannten Herstellers werben sollen.


Und noch einmal ein Werbespot in dem Mercedes Tiere zum Thema nimmt die zum einen niedlich daher kommen, aber auch einem gewissen Unterhaltungsfaktor nicht entbehren.


Wohl mit einer der niedlichsten Werbespots, sind die Babys, die für das Evian Mineralwasser werben sollen.


Auch HP hat den Trend zu den niedlichen Babys in dem folgenden Spot aufgegriffen.


Welches Thema eignet sich besser für einen Werbespot mit einem Kleinkind als Windeln. Hier ein süßer Pampers Werbespot.

Ein Gedanke zu „„Cute Marketing“ Wie niedliche Tiere und Babys in der Werbung Ihre Gefühle manipulieren

  1. Maja I.

    Hallo,

    von welcher Studie wird denn im Text genau gesprochen? (Eine Studie der University of Oxford in Verbindung mit der Biological Psychatry hat belegt, dass diese Bilder in uns Gefühle wecken, die sich als Werbeträger eignen.)

    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.