NIVEA Sonnencreme Werbung - Möve kackt Sonnencreme auf Kinder

NIVEA Vogel kackt Sonnencreme auf Kinder – Schlimmste Werbung aller Zeiten!

NIVEA Sonnencreme Attacke aus der Luft

NIVEA Sonnencreme Attacke aus der Luft

Beim neuen Werbespot von NIVEA Beiersdorf anlässlich der Festspiele in Cannes hat es die renomierte Werbeagentur Jung von Matt/Elbe im wahrsten Sinne des Wortes „verkackt“, indem sie eine mechanische Möven Jagd auf kleine Kinder machen lässt.

Über guten Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, aber in diesem Werbespot, bei dem es darum geht, dass Kinder sich nicht gerne mit Sonnencreme eincremen, ist die Grenze wohl deutlich überschritten worden.

Die Story des NIVEA Sonnencreme Werbespots

NIVEA's Kinder Jäger

NIVEA’s Kinder Jäger

Gezeigt wird zuerst eine Mutter die versucht ihren Kleinen am Strand einzucremen, dieser jedoch keinen Gefallen daran findet und wegrennt. Dann kommt die Lösung – Innovative NIVEA Ingenieure haben eine mechanische Drohne entwickelt die von zwei Spanner-Piloten gesteuert wird und die gezielt nach kleinen Kindern ohne (Sonnen-)Schutz Ausschau halten. Wenn sie so ein Kind gefunden haben, wirft der Vogel seine Flüssige Ladung ab. Die Kinder schmieren sich dann den weißen Spritzer genüßlich auf die Haut.

NIVEA Sonnencreme Werbung ansehen

(Quelle)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.