RSS
 

Begeisterte Kunden sind die besten Verkäufer – So machen Sie Kunden zu Ihren Werbebotschaftern!

22 Dez
Zufriedene Kunden als Werbebotschafter

Zufriedene Kunden als Werbebotschafter

Nutzen Sie das Potential Ihrer zufriedenen Kunden bereits voll aus? Wir zeigen Ihen hier, wie sie begeisterte Kunden zu Ihren besten Verkäufern machen!

Niemand kann eine Werbebotschaft erfolgreicher und glaubhafter präsentieren als zufriedenen Kunden eines Unternehmens. So bietet sich Unternehmen die Möglichkeit, mit zufriedenen Kunden ein Botschafterprogramm zu starten, das auf gezielte Mundpropaganda setzt. Hinter diesen Botschafterprogrammen verbirgt sich eine recht einfache Idee:

Begeisterte Kunden werden vermutlich positiv über das Unternehmen und dessen Produkte sprechen. Diese Kunden mit positiver Einstellung zu ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten nutzen Sie mit Botschafterprogrammen als Repräsentanten für Ihre Marke oder Ihr Produkt. Via Mundpropaganda werden die Teilnehmer der Botschafterprogramme im ihrem persönlichen Umfeld zu Repräsentanten für ihr Unternehmen oder ihre Produkte. Persönliche Empfehlungen gehörten zu den wichtigsten Faktoren warum Kunden etwas kaufen. Das Vertrauen das persönliche Kontakte bietet, macht zufridene Kunden zu den besten Verkäufern die es gibt.

8 Tipps die begeisterte Kunden zu Botschaftern Ihres Unternehmens machen

1 – Beginnen Sie kein Botschafterprogramm, wenn Ihr Unternehmen keine begeisterten Kunden vorzuweisen hat

Die Grundlage für den Erfolg eines Botschafterprogramms sind zufriedene Kunden. Derer Begeisterung ist die tragende Motivation sich für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu engagieren. Unzufriedene Kunden sind genau das Gegenteil eines guten Verkäufers und sollten deshalb so gut wie möglich vermieden werden!

2 – Zeigen Sie Ihren Botschaftern den geeigneten Weg auf

Erklären sie Ihren Werbebotschaftern die Wege, die am besten geeignet sind sinnvoll und zugleich wirksam für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte zu werben. Beispiele sind hier Informationen zum Mehrwert, den Produkte für die Kunden bieten.

Im Online Bereich können dies Facebook “Gefällt mir” oder “Teilen” Buttons sein oder das Klassiche “Empfiehl dieses Produkt per Email an deine Freunde”. Auch “Kunden werben Kunden” Programme bei denen sowohl der geworbene als auch der werbende Kunde einen Bonus bekommen funktionieren sehr gut. Bei Services mit einer Abo-Struktur kann man auch gratis-Monate für neu geworbene Kunden anbieten. Die Möglichkeiten sind breit gestreut.

3 – Zu große materielle Belohnungen locken die falschen Werbebotschafter an

Am effektivsten eignen sich Einkaufsrabatte als Vermittlungsprovisionen für neu gewonnene Kunden. Allerdings sollten diese nicht zu hoch ausfallen. Nur so kann gewährleistet werden, dass Ihre Werbebotschafter wirklich aus Überzeugung handeln und nicht den Aspekt des zusätzlichen Einkommens in den Vordergrund rücken.

4 – Halten sie regelmäßigen Kontakt zu Ihren Werbebotschaftern

Bleiben sie mit Ihren Werbebotschaftern über monatliche Mailings oder eigens für diese gestaltete Corporate-Blogs oder Foren in regelmäßigem Kontakt.

5 – Machen sie ihre Werbebotschafter zu Experten für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte

Um glaubwürdig als Werbebotschafter für Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte Auftreten zu können, müssen Teilnehmer an Ihrem Botschafterprogramm bestens informiert sein. Versorgen sie Ihre „Experten“ mit ausreichend Informationsmaterial. Wichtig ist, dass die Teilnehmer auch mit exklusiven Informationen versorgt werden, mit denen sie ihre Glaubwürdigkeit neuen Kunden gegenüber unterstreichen können.

6 – Setzen sie auf persönliche Bindung zu den Werbebotschaftern  ihres Unternehmens

Organisieren sie Meetings mit Ihren persönlichen Werbebotschaftern. Diese eignen sich gleichzeitig dazu, neue und spezielle Informationen weiter zu geben. Nichts ist wichtiger als ein persönlicher Kontakt.

7 – Fördern sie den Kontakt Ihrer Werbebotschafter untereinander

„Im Team sind wir stark“ genau diese Aussage beschreibt, warum sich auch die Webebotschafter für ihr Unternehmen untereinander austauschen sollten. Ein Austausch untereinander ist eine wichtige Motivationshilfe.

8 – Überraschen sie mit kleinen Geschenken

Überraschen sie die Teilnehmer an einem Botschafter ab und an mit einem kleinen Werbegeschenk. „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“ und wirken oft effektiver, als zu überzogene Einkaufsrabatte.

 

Durch das persönliche Engagement Ihrer Kunden in der Funktion als Werbebotschafter, wirken sie gegenüber neu zu gewinnenden Kunden glaubwürdiger, als viele andere Marketingstrategien. Dies ist der wichtigste Grund dafür, das durchdachte Botschafterkonzepte oft zu sehr guten Verkaufserfolgen führen.

 

 

Tags: , , , , , , ,

Kommentieren zu diesem Beitrag!